Übersicht Themenräume

Bild
banner_flach_neu
Bild
logo ellrich & kollegen

25. Februar 2021 I 13:10-13:30 Uhr

 

Ein Praxisbeispiel: Digitalisierung von Personalprozessen in der Corona-Krise

Personalabteilungen leisten einen wesentlichen Ergebnisbeitrag zum Klinikerfolg. Wer jedoch nicht digitalisiert, ist abgehängt. Mehr denn je setzen Personalabteilungen auf eine konsequente, nutzerzentrierte Digitalisierung ihrer Kernprozesse. Kurzbericht aus der Praxis: Wie profitiert eine Klinik von der Digitalisierung der Prozesse? Welche Vorteile hatte diese Klinik gerade während der Corona Krise? Wie schafft man sich einen Überblick über die Vielfalt an Software-Lösungen auf dem Markt? Wie wählt man die für sich beste Lösung aus? 

Wir geben Ihnen einen Einblick welche Vorteile der Digitalisierung für Kliniken nützlich sind und wie man die Digitalisierung schnell und effizient in Angriff nimmt. Unser Ziel ist es, die administrativen Tätigkeiten zu reduzieren und Ihnen Freiräume für wertschöpfende Personalarbeit zu verschaffen.

Michael Teich
Managing Partner und Freiraumkämpfer, Ellrich & Kollegen Beratungs GmbH, Nürnberg

Bild
logo_inworks

25. Februar 2021 I 13:10-13:30 Uhr
 

Führungskräfte-Feedback im Krankenhaus: Besonderheiten, Nutzen, Vorgehen und Fallstricke

Ein Führungskräfte-Feedback in einer Klinik unterscheidet sich in wesentlichen Punkten vom etablierten 360 Grad Feedback in der Industrie. Warum ist das noch so? Worin besteht der Nutzen für das Krankenhaus? Welchen Einfluss hat ein Führungskräfte-Feedback auf die Arbeitgeberattraktivität, insbesondere die junge Fachkräftegeneration? Wie wirkt es sich auf die Feedback- und Fehlerkultur und auf die Patientensicherheit aus?
Welche Best Practices gibt es in der Vorgehensweise und der internen Kommunikation? Mit welche typischen Fallstricke muss man rechnen, wie werden die Führungskräfte darauf reagieren? Was geschieht danach?
Wir geben Ihnen auf zum Teil unterhaltsame Weise Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Führungskräfte-Feedback im Krankenhaus.

Christina Brusch
Senior Consultant, Vertriebsleitung, Inworks GmbH, Ulm

Bild
logo next health

25. Februar 2021 I 13:10-13:30 Uhr

Erfolg und Lebensbalance sind vereinbar - Der Coachingaward für den NextHealth Business-Retreat

Introspektion, Reflexivität und gute Selbstführung sind die Voraussetzungen, als Führungskraft wirksam zu werden. Seine eigenen Werte, Überzeugungen und Antreiber zu kennen hilft, mehr Unabhängigkeit und Flexibilität im Umgang mit sich und anderen zu erreichen. Ziele aller Lebensbereiche und das „innere Betriebssystem“ in Übereinstimmung zu bringen bedeutet, dass Lebensbalance und Erfolg vereinbar werden!

Dr. med. Stefan Drauschke
Geschäftsführer, Trainer und Senior Coach (DBVC) der NextHealth GmbH, Berlin

 

Bild
Logo Schalast

25. Februar 2021 I 13:10-13:30 Uhr

Betriebliche Mitbestimmung in der Pandemie und danach – (wie) kann das noch gelingen?

Die Fülle der Themen, die einer Beteiligung von Personal- oder Betriebsrat bedürfen, ist im Krankenhaus seit jeher groß. In der Pandemie wächst sie noch weiter an: Fragen des Gesundheitsschutz, (neuerliche) Gefährdungsbeurteilungen, mittelbar oder unmittelbar „coronabedingte“ Dienstplanänderungen, Versetzungen, in der Verwaltung auch Fragen zu Homeoffice und mobilem Arbeiten oder die Verteilung verschiedener „Corona-Boni“ sind nur einige Themen, die mitbestimmungspflichtig sind oder sein können. Zugleich sind die Kapazitäten sowohl im Personal- oder Betriebsrat als auch in der Personalabteilung aufgrund pandemiebedingter Zusatzaufgaben minimiert, persönliche Treffen sind nur sehr eingeschränkt möglich und immer wieder müssen vereinbarte Termine kurzfristig abgesagt werden.
Wie kann unter diesen Umständen eine Mitbestimmung gestaltet werden, die ihrem Zweck gerecht wird, ohne wichtige und gebotene Maßnahmen zu verzögern?

Dr. Christoph T. Thies
Fachanwalt für Arbeitsrecht der Schalast Rechtsanwälte, Hamburg

Bild
logo hire a doctor

25. März 2021 I tbd.

Die Stecknadel im Heuhaufen: Kriterien für eine erfolgreiche Besetzung von Fach- und Führungspositionen im Krankenhaus

  • Klassische Personalbeschaffung vs zielgerichtetes Personalrecruiting
  • Chanceneinschätzung auf dem Arbeitsmarkt: Womit können die Arbeitgeber punkten?
  • Wechselmotivationen: Was suchen eigentlich die Kandidaten? Flexibilität nicht nur fordern, sondern auch bieten.
  • Personalberater = Dienstleister auf Augenhöhe

Andreas Sieker
Leiter Personalberatung der Hire a Doctor Group

Bild
logo next health

25. März 2021 I tbd.

Change-Coaching

Was unterscheidet Coaching von Beratung? Die Kompetenzen eines Change-Coaches sind entscheidend, um Changeprozesse wirksam begleiten zu können. Dabei unterscheiden sich das individuelle Einzelcoaching und die Prozessbegleitung im Klientensystem. Der Changecoach kann die Rolle als Prozessbegleiter, Moderator und Mediator einnehmen. Dabei ist die Komplementärberatung die Königsdisziplin, bei der ein Experte den Changeprozess begleitet und der andere Experte inhaltlich wirksam wird, wo es hilfreich und notwendig ist.

Dr. med. Stefan Drauschke
Geschäftsführer, Trainer und Senior Coach (DBVC) der NextHealth GmbH, Berlin

Bild
Novadoo logo

25. März 2021 I tbd.

Mitarbeitende auf interaktive Art und Weise überraschen und begeistern!

Mitarbeiterwertschätzung und -motivation - gerade in diesen schwierigen Zeiten - ist ein immer wichtig werdender Erfolgsfaktor im Personalmanagement. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit der innovativen Lösung von Novadoo Ihre Mitarbeitenden Übersachen und begeistern können und einen Wow-Effekt erzeugen können. Ganz nach dem Motto: Es sind die kleinen Dinge, welche Grosses bewegen.